ASMR – Autonomous Sensory Meridian Response

Vielleicht kennst du das. Du schaust dir etwas an, entspannend, ein sanfter Schauer überkommt dich. Ein kribbeliges Gefühl, das sich von deinem Hinterkopf aus abwärts entlang der Wirbelsäule ausbreitet. Dieses Wohlgefühl scheint nicht immer wahrnehmbar und so stark ausgeprägt. Es kann auch sein, dass du schläfrig wirst und deine Gedanken für den Moment zur Ruhe kommen.

So ein Erleben, auf das viele Menschen gewissermaßen zufällig aufmerksam werden, kann gezielt hervorgerufen werden. Meistens geschieht das mit Hilfe von sogenannten ASMR-Videos in welchen visuelle und/oder auditive Sinneseindrücke das ASMR-Gefühl auslösen. Das kann dann zum Beispiel eine sanfte Stimme oder ein rhythmisches Klopfen sein. Anfangs mag es einem vielleicht noch merkwürdig vorkommen, sich Videos von Menschen anzuschauen, die seltsame Geräusche in ein Ohren-ähnliches Mikrophon von sich geben. 😀 – Das geht schnell vorbei. Glaubt mir.

Nachweislich kann ASMR bei Einschlafschwierigkeiten, Nervositöt, Ängsten und Depressionen positiv unterstützend wirken.

Ich für meinen Teil möchte ASMR und die damit einhergehende Entspannung nicht mehr missen.

P.S. Am besten funktioniert es mit Kopfhörern

Probier es doch mal aus 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s